Datenschutzhinweise mobene E-GELD24

1. Zugriffsdaten

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert.  
Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und werden nach 60 Tagen gelöscht.
Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO unserem berechtigten Interesse an einer fehlerfreien Darstellung unseres Angebots.

2. Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung, Kontaktaufnahme oder bei Eröffnung eines Kundenkontos

2.1 Zweck der Verarbeitung

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen der Geltendmachung und Vermarktung der THG-Quote für Ihr(e) Elektrofahrzeug(e) oder bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) oder im Rahmen der Registrierung für ein Kundenkonto mitteilen. Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

2.2 Welche Daten werden von uns verarbeitet?

Wir verarbeiteten die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten:

  • Name,  Adresse,  E-Mail-Adresse
  • Informationen zu Ihrem/Ihren Fahrzeug(en): Fahrzeug-Identifizierungsnummer, Kennzeichen sowie Kopie der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Vertrags- und Abrechnungsdaten wie Rechnungs-, Bank- und Zahlungsdaten
  • Werbe- und Vertriebsdaten, insbesondere ein von Ihnen mitgeteiltes Interesse an Serviceleistungen, Angaben zur Einwilligung in Werbung und zur Nutzung Ihrer Telefonnummer oder E-Mail-Adresse für Direktwerbung durch unser Unternehmen, sowie ggf. Angaben zu einem diesbezüglichen Widerspruch oder Widerruf
  • Bei Geschäftspartnern Daten von Ansprechpartnern im Unternehmen
  • Sonstige von Ihnen mitgeteilte Daten

2.3 Wie lange werden die Daten gespeichert?

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn das Vertragsverhältnis mit Ihnen beendet ist, sämtliche gegenseitigen Ansprüche erfüllt sind und keine weiteren gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder gesetzlichen Rechtsgrundlagen für eine Datenspeicherung bestehen. Die handels- und abgabenrechtlichen Aufbewahrungspflichten gelten für einen Zeitraum von bis zu 10 Jahren.
Die Aufbewahrungspflicht für die Kopie des Fahrzeugscheins beträgt 3 Jahre.

3. E-Mail-Newsletter

3.1 E-Mail-Werbung mit Anmeldung zum Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zuzusenden.  

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Nach Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse aus der Empfängerliste, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.   

Der Newsletter wird im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag durch einen Dienstleister versendet, an den wir Ihre E-Mail-Adresse hierzu weitergeben.  

4. Tools zur Webanalyse

Diese Website benutzt das Webanalysetool Matomo. Dazu wird die pseudonymisierte IP-Adresse Ihres Computers und die damit verbundenen Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert.
Dies erfolgt auf Grundlage des berechtigten Interesses des Websitebetreibers an der pseudonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sein Webangebot zu optimieren. Weitere Informationen zu Matomo finden Sie unter matomo.org/privacy.

4.1 E-Google reCAPTCHA

Zum Zwecke des Schutzes vor Missbrauch unserer Web-Formulare sowie vor Spam nutzen wir im Rahmen einiger Formulare auf dieser Webseite den Google reCAPTCHA Service. Google reCAPTCHA ist ein Angebot der Google Ireland Limited, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. (https://policies.google.com/privacy?hl=de). Durch die Überprüfung einer manuellen Eingabe verhindert dieser Dienst, dass automatisierte Software (sog. Bots) missbräuchliche Aktivitäten auf der Webseite ausführt. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen am Schutz unserer Webseite vor Missbrauch sowie an einer störungsfreien Darstellung unseres Onlineauftritts.

5. Ihre Rechte

Als Betroffener haben Sie folgende Rechte:  

  • gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;  
  • gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;  
  • gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung   
  • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;  
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;  
  • aus Gründen des öffentlichen Interesses oder  
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;  
  • gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit   
  • die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;  
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;  
  • wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder  
  • Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;    
  • gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;  
  • gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.  

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts ist die:

Mobene GmbH & Co. KG
Frankenstraße 3-7, 20097 Hamburg

Telefon: 040-6549840 
E-Mail: info(at)egeld24.de

Bei allen Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an unser Datenschutz-Team, das Sie folgendermaßen erreichen:
E-Mail: datenschutz(at)egeld24.de
Telefon: Bitte rufen Sie unsere zentrale Telefonnummer an.

Unser Unternehmen hat einen Datenschutzbeauftragten benannt. Diesen erreichen Sie postalisch unter oben genannter Adresse, bitte mit dem Zusatz: „zu Händen des Datenschutzbeauftragten“.

Widerspruchsrecht

Soweit wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten wie oben erläutert verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Erfolgt die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings, können Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu.  

Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient  

Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten.